81685 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #22253: Rundwanderweg Fränkische Schweiz

Kategorie: Wandern
Deutschland » Bayern , Franken » Oberfranken » Fränkische Schweiz

Im Aufsesstal

Schöne abwechslungsreiche Wanderung in der fränkischen Schweiz., ähnlich der Wanderung von Christian Ott (mOzar3lla)

Muggendorf-Kuchenmühle-Doos-Riesenburg-Adlerstein-Quakenschloss-Oswaldhöhle-Muggendorf

Am Startpunkt parken oder etwas weiter unten in Muggendorf und dann zum Startpunkt hochlaufen. Am Startpunkt beginnt ein Waldweg, diesem folgen. Nach Walddurchquerung Asphaltstraße überqueren und auf befestigtem Feldweg geradeaus bis zur nächsten Weggabelung. Dort rechts, vorbei an einer linker Hand stehenden Scheune, bis T-Kreuzung. Links bis Straße. Auf der Straße links, 200 m der Straße folgen, dann rechts durch kleines Wäldchen bis Forststraße. Der Forststraße nach links folgen. Nach 400 m geht rechts ein befestigter Weg ab. Diesem bergabwärts folgen, bis er rechts in den Wald hineinläuft. An dieser Stelle sieht man links am Ende des Ackers eine Fahrstraße (ca. 150m). Den Acker überqueren oder links umgehen um diese Straße zu erreichen. Der Straße bergabwärts bis zur Kuchenmühle folgen. An der Kuchenmühle die Aufsess überqueren und der Beschilderung Richtung Doos folgen. In Doos befindet sich ein "Erfahrungsfeld der Sinne". Gerade für Kinder ein tolles Erlebnis. Der weitere Weg läuft am ehemaligen Schwimmbad Doos (schön waren die Wochenenden in den 70er Jahren hier) links vorbei und überquert dann die Wiesent. Im Wald rechts abbiegen und dem Wegverlauf bis zu einer Brücke über die Wiesent folgen. Über die Brücke, am alten Wasserpumphäuschen vorbei die Straße überqueren, und genau gegenüber dem schmalen Pfad steil bergan folgen. An einer Bank und der Tafel "Historische Wasserversorgung" des "Kulturvereins Fränkische Schweiz" gehts links bergab zur Riesenburg (auch Engelhardsburg genannt). Nach Besichtigung der Versturzhöhle Riesenburg gehts den gleichen Weg bis zur Bank zurück und von da an bergauf bis "Engelhardsberg". In der Ortschaft bis zur Hauptstraße gehen, auf dieser dann links abbiegen und nach 200m rechts in einen Feldweg abbiegen. Nach 200m geht es links ab Richtung Adlerstein. Ab hier dem Wanderzeichen "Roter Senkrechtstrich" über "Quakenschloss" und "Oswaldhöhle" ("Hohler Berg") folgen. Ca. 500m nach der "Oswaldhöhle" zweigt links das Wanderzeichen "Schwarzes Kreuz" ab. Diesem steil bergab folgen bis zur Haarnadelkurve der Straße Muggendorf-Doos. Der Straße ca 350m bergan folgen bis links eine schmale Straße abwärts führt (Sackgasse). Die Straße endet, geht in einen schmalen Pfad über und führt zum Ausgangspunkt der Wanderung.
 

Weitere Informationen:

http://www.wiesenttal.de/

Tour Galerie

Panoramio

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?

bisherige Kommentare zur Tour

geofranky: 02.07.10 14:00

Bewertung Kondition Tour #22253

Tour ist sehr schön. Allerdings frag ich mich, was der eine Stern bei Kondition bedeutet. Der Weg ist teilweise sehr anspruchsvoll - enge, steile Pfade, viele Treppen, usw.. Wir hatten einen Outdoor-Kinderwagen dabei und sind einiges gewöhnt. Aber diese Tour war in diesem Fall schon "hardcore".

100% stimmt der GPS-Track auch nicht (mehr). An zwei Stellen ist kein Weg mehr erkennbar und absolut verwachsen. Aber man findet einen Weg außen rum.

Sonst hat die Tour schon viel Spaß gemacht. Die Gegend ist einfach Klasse!

Leider kann man keine berichtigten GPS-Tracks hier hochladen - oder ich hab die Funktion nicht gefunden.