Vorteile von GPS in Sport und Tourismus

GPS in Sport und Tourismus ist eine Einladung an alle Erlebnishungrigen
- zu mehr Individualität
- zu mehr Abenteuer
- zum Erleben der Natur abseits ausgetretener Pfade.

Zeit- und kraftraubende Irrfahrten gehören ebenso der Vergangenheit an,
wie das umständliche Hantieren mit komplizierten Landkarten.

Die Vorteile von GPS liegen auf der Hand:

  • Das Orientieren im Gelände ist interaktiv und das Gerät leicht bedienbar
  • Abenteuerfeeling ohne Risiko
  • Schlecht beschilderte Touren bleiben nicht nur ortskundigen Tourenguides vorbehalten
  • Ein Abweichen von der Tour wird bereits nach wenigen Metern angezeigt
  • Bei einem Unfall können die genauen GPS-Koordinaten mittels Handy der Bergrettung übermittelt werden
  • Ein GPS-Guide ist auch bei dunkelster Nacht, Nebel und dichtestem Schneetreiben verfügbar - 24h am Tag

Immer einen Schritt voraus

Der virtuelle Tourenguide gibt nicht nur Sicherheit, er infomiert auch über die bereits zurückgelegte Distanz und die aktuellen Höhenmeter. Speziell bei längeren Touren ist das für die Krafteinteilung wichtig. Wer seine konditionellen Fähigkeiten mal überschätzt hat, braucht nicht zu verzweifeln - die TrackBack-Funktion führt sicher zum Ausgangsort zurück.