86356 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #5154: Bremen - Hamburg

Kategorie: Trekkingbike
Deutschland » Bremen , Niedersachsen , Hamburg » Nordniedersachsen » Diverse

Moisburger Wassermühle von 1639 mit Mühlenmuseum

Die Strecke entspricht der östlichen Route auf radweit.de mit der Durchfahrt durch den Hafen in Hamburg bis zum Alten Elbtunnel. Der Track führt danach von den St. Pauli-Landungsbrücken an der Speicherstadt / HafenCity vorbei bis zum Hamburger Hauptbahnhof (Eingang Wandelhalle am Glockengießerwall). Dieser Streckenverlauf entspricht in einigen Teilen dem Radfernweg Hamburg - Bremen, ist aber ca. 30 km kürzer.

Bis Ovelgönne an der B73 ist die Strecke praktisch durchgehend asphaltiert, danach kommt eine Schotter- bzw. ab dem Bahnübergang etwas holprige Verbundpflasterstrecke bis zum Rübker Bruch. Im Hamburger Hafen ist auch ein kurzer Schotterweg an den Bahnschienen, außerdem sind zwei enge Umlaufsperren vorhanden. Durch eine Unterführung im Hafen muss das Rad geschoben werden. Im Hafen sind zwei Hubbrücken (Kattwyk- und Rethebrücke) zu überfahren, die gelegentlich längere Zeit oben sein können. Im Alten Elbtunnel geht es mit dem Fahrstuhl unter die Elbe, diese sind aber auch für Tandems und Anhänger ausreichend dimensioniert.

Einige Teilstücke an Landstraßen haben keinen Radweg, einige Betonplattenradwege (z.B. hinter Gyhum) sind in schlechtem Zustand. Die Abschnitte, wo man (lieber) auf der Straße fährt, haben aber nur ein geringes Verkehrsaufkommen.

Es sind ab Elsdorf einige Schutzhütten bzw. Haltestellenwartehäuschen am Wegesrand vorhanden, die bei Regen guten Schutz bieten. Die Strecke wurde mit leichtem Rückenwind (Seewind) gefahren, bei Fahrt in umgekehrter Richtung muss meist mit Gegenwind gerechnet werden.

Wegen der gelegentlich sehr dichten Bewaldung setzt manchmal der GPS-Empfang aus (zumindest bei meinem eTrex Legend). Dies ist aber nicht weiter tragisch, da hier nur dem Straßenverlauf gefolgt werden muss. Ein idyllisch gelegener Rastpunkt ist an der Wassermühle in Kuhmühlen (mit Restaurant und Hotel). An dem kurzen Stück an der B 73 in Övelgönne sind etliche Imbisse aneinandergereiht. Hinter Rübke geht es im Alten Land an ausgedehnten Obstplantagen vorbei. Der gepflasterte Weg ab Hohenwisch auf dem Deich ist manchmal leicht holprig (Schild „Benutzung auf eigene Gefahr“, trotzdem noch besser als manch anderer sogenannter „Radweg“), bietet dafür schöne Einblicke in „Hamburgs Obstkammer“. Wer hier schneller vorwärtskommen möchte, kann aber auch auf der Straße hinter dem Deich entlangfahren.

Als Tour 18280 gibt es eine Alternativroute die hinter Rübke nach HH-Finkenwerder führt. Ab Wohnste kann auf diesen Track gewechselt werden.
Tour 18280 Bremen - Hamburg-Finkenwerder

 

 

Weitere Informationen:

http://www.radweit.de/hhhb/hhhb.html

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?

bisherige Kommentare zur Tour

Gast: 29.05.08 21:03

5154: Bremen - Hamburg

Landschaftlich und wegemäßig gute Tour, auch mit schwerem Zeltgepäck problemlos zu fahren.