97608 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #84281: Monte Cinto - Auf die Spitze Korsikas

Kategorie: Bergtour
Frankreich » Corse » Asco » Korsika

Monte Cinto

Der Aufstieg zum Monte Cinto, dem höchsten Berg Korsikas, ist eine anspruchsvolle Bergtour.  Für den Aufstieg allein sind 5½-6 Stunden angesetzt, hinab fast noch einmal genau so viel. In einigen Passagen wandert man über loses Geröll oder klettert über große Felsblöcke. Der Weg ist zwar rot markiert, aber gerade im Aufstieg sind die Zeichen schlecht zu verfolgen, und so mussten wir das eine oder andere Mal wieder zurück und unangenehme Geröllpassagen überqueren.

Die Bergtour startet in Haut Asco auf ca. 1400 m. Es sind gut 1300 Höhenmeter hinauf und die gleiche Strecke wieder bergab zu bezwingen. Da der „Weg“ aber immer wieder vor allem auf der Südseite des Cinto auf und ab und um Flanken des Berges herum geht, zeigte unser GPS am Ende einen Gesamtaufstieg von fast 1500 Metern an.

Wir starteten im Sonnenaufgang um kurz vor 6 Uhr, waren um 11 Uhr auf dem Gipfel und um kurz vor 16 Uhr wieder unten. Die Versorgung mit Wasser ist bis auf ca. 2300 m kein Problem (ca. bis zum Lac d’Argentu), trotzdem macht einem die Hitze besonders beim Abstieg ganz schön zu schaffen. Das Bergpanorama auf der Spitze Korsikas ist überwältigend (siehe Bilder und Video). Unter anderem hat man einen tollen Blick zur Paglia Orba, einem der schönsten Berge Korsikas und kann sowohl die Nordküste mit der Stadt Calvi als auch Korsikas West- und Ostküste sehen.

Den Monte Cinto kann man auch von Süden aus besteigen, hier allerdings als 2-3 Tagestour mit Übernachtung in der Ercuhütte. Ausgangspunkt ist der Ort Lozzi. Diese Variante wird als die leichtere Tour beschrieben.

Der GR 20 (Korsikas Königsroute - Grande randonnée 20 ) führt  ebenfalls in Haut Asco vorbei. Manch ein GR 20-Wanderer macht hier einen Abstecher auf den höchsten Berg Korsikas.

Weitere Bergtouren auf Korsika:

 

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?