100344 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #93830: Genussradtour Mattighofen

Kategorie: Fahrrad Touring
Österreich » Oberösterreich » Innviertel » Braunau

Schloss Mattighofen

Diese gut beschilderte Tour verbindet die abwechslungsreiche Flusslandschaft und einige „Innwirtler“ Gastronomen, die Sie gerne kullinarisch verwöhnen. Die landschaftlich sehr interessante und abwechslungsreiche Strecke mit einigen etwas größeren Steigungen durchquert das Enknach-und das Mattigtal.  Bei guter Fernsicht tun sich an den Aussichtsplätzen herrliche Blicke in die Alpenkette auf.

Der einladende Stadtplatz von Mattighofen mit interessanten Bauwerken wie dem Schloss und dem Zinngießerhaus mit der imposanten Kirche, der schöne Marktplatz von Uttendorf oder der gediegene Dorfplatz von Neukirchen, dem "Innviertler Dom in Eggelsberg" und weitere interessante Kirchen, liebevoll gepflegte Kleindenkmäler sowie die bäuerliche Kulturlandschaft mit den Innviertler Vierseithöfen machen diese Strecke auch für Kulturinteressierte sehr attraktiv.

Wir starten die Innwirtler Runde am Stadtplatz in Mattighofen und lassen uns im Cafe Ringeltaube das Leben versüßen. Geniesser können sich nun auch gleich im Stiegleck verwöhnen lassen. Hier geht es nun in der Moosstraße zum Gasthaus Badhaus, wo sich eine Einkehr immer lohnt. Kurz nach dem Gasthaus Badhaus treffen wir auf den R24 (Mattigtalweg) den wir bis Uttendorf folgen. 2 Innwirtler laden hier zur Einkehr ein: der Helpfauerhof und der Braugasthof Vitzthum. Jetzt überwinden wir eine kurze Steigung und fahren auf einer landschaftlich sehr reizvollen Strecke nach Neukirchen. Hier erwarten uns schon wieder 2 Innwirtler Lokalitäten: der Hoferwirt im Zentrum und und die Kellervinothek Dafner in Dietzing. Der Weg führt nun weiter Richtung Adenberg, hier ist einiges an Kondition nötig um den Anstieg zu bewältigen. Nun geht es  Richtung Heimhausen, wo  der Steinerwirt auf unserem Weg liegt. Eine Stärkung gefällig, oder vielleicht zur Abwechslung ein kurzes Kegelturnier? Nach dieser Rast erreichen wir Eggelsberg, fahren weiter durch Feldkirchen und erreichen Gstaig. Das Gasthaus "Maria vom Guten Rat" grüßt von Weitem. Nach dieser Einkehr geht es bergab nach Oichten. Hier  biegen wir  links ab um nach zirka 2 Kilometer rechts abzubiegen um nach  Kirchberg zu gelangen. Über Siegertshaft und Jeging erreichen wir wieder den R24, durchqueren Pfaffstätt  und folgen dem R24 bis Mattighofen, wo wir  im Mattigtalerhof diese wunderbare Tour ausklingen lassen.

Diese Tour sollte sicher mehrmals gefahren werden, damit die leiblichen Genüsse etwas aufgeteilt werden können.
Viel Spass und "Prost - Mahlzeit!".

 

 

Weitere Informationen:

http://www.seelentium.at

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?